Aircraft concept Glas-, Kohlefaser

Faserverarbeitung

Fasern in Form bringen

Wir verfügen über umfangreiche Erfahrungen in der Faserverarbeitung Zur Anwendung kommen Handlaminier-, Vakuum-, Infusions- oder Pressverfahren. Mit Fingerfertigkeit und Geschick verarbeiten wir Kohlefasern, Glasfasern und Aramidfasern.

Die Wahl des Verbundwerkstoffes ist entscheidend für die Eigenschaften des Produktes. Daher werden anhand der von ihnen definierten Bauteileigenschaften die passenden Fasern und das entsprechende Harzsystem mit Ihnen abgestimmt und eingesetzt.

Anwendungsbeispiele unserer Produkte:

  • extrem leichte Kohlefaser Drohnen für Industrie- und Infrastrukturanwendungen
  • hochsteife Kohlerfaserverbundwerkstoffe für Kabinenhaubenrahmen von Sportflugzeugen
  • Verkleidungsteile aus kostengünstigem Glasfaserverstärkten Kunststoff
  • schlagzähe Sturzhelme, Protektoren oder Monoques aus Aramidfasern
  • Designbauteile mit Kohle- oder Hybridgewebe Optik

Ob Kleinserie oder Einzelstückfertigung, gern beraten wir Sie bei der Wahl der geeigneten Fasern, Harze oder Fertigungsverfahren in der Faserverarbeitung.